Verein

 

Der Internationale Förderverein Katharina II. Zerbst e.V.


 

Gründung im Jahre 1992 mit Unterstützung der Stadt Zerbst und des Landkreises Anhalt- Zerbst.

Initiatoren und zugleich Gründungsmitglieder waren die Zerbster Kerstin und Wladimir Teslenko, heute Ehrenmitglieder des Vereins.

Seither bemüht sich der Verein, Katharina die Große als gebürtige Prinzessin von Anhalt-Zerbst würdig zu ehren und wirbt dafür in der Region genauso wie im In- und Ausland über Beiträge, Schriften, Vorträge, Diskussionen, Ausstellungen, Pflege zu Partnervereinen und über kleine Theateraufführungen alles aufgrund historischer Recherchen.

Seit 1995 gibt es für die Sammlungen eine Heimat in der Außenstelle des Zerbster Museums.

Für eine Unterstützung unserer Ideen, in welcher Form auch immer, ist der Verein offen und dankbar.